Vorteile

Mit diesem Programm kann die Beratung auf aktuelle Formulierungen aus den verschiedensten  Quellen zurückgreifen.

  1. Durch die Online-Version hat der Benutzer immer eine aktuelle Version.
  2. Entwicklungen in der Gesetzgebung finden Berücksichtigung.
  3. Durch Verknüpfungen im Programm erhält der Berater zusätzliche Informationen.
  4. Das Programm deckt  mit seinen Textbausteinen ein umfangreiches Spektrum ab.
  5. Neben den Textbausteinen können weitere, ganz spezielle Wünsche und Vorstellungen des Verfügenden aufgezeichnet werden
  6. Das Ergebnis ist klar gegliedert, gut lesbar - und ohne Kreuzchen.
  7. Die erstellten Verfügungen oder Vollmachten können mit einem Textprogramm nachbearbeitet werden
  8. Die Verfügungen können archiviert werden.
  9. Die Nutzung ist für beratende Institutionen kostenlos

Anwendung

Die Benutzung von RuVer durch den Berater ist denkbar einfach. Für jede Vollmacht oder Verfügungsart gibt es zahlreiche Textmodule. Hyperlinks sind für die Erläuterung der wichtigsten Fragen direkt neben den Textmodulen angeordnet.  Ein Text kann bejaht, verneint oder weggelassen werden. Eigene Formulierungen oder Wünsche können an verschiedenen Stellen eingebunden werden.

Die Personalien von Vollmachtgeber, von bis zu drei Vollmachtnehmern und ggf. eines Zeugen werden in separaten Formularfenstern eingetragen. Sie brauchen nicht erneut eingegeben zu werden, wenn nach der Patientenverfügung noch eine Vorsorgevollmacht oder eine Betreuungsverfügung angefertigt werden soll.
Das Programm erkennt die richtige Anredeform  und hebt dadurch die standarisierte Geschlechtsneutralität auf. Kreuzchen gibt es nur zur Auswahl der Optionen im Programm und in der Broschüre, nicht aber in der ausgehändigten Verfügung oder Vollmacht.

Zum Ausdrucken werden die Funktionen des Browsers genutzt. Vorzugsweise sollte der Microsoft Internet Explorer genutzt werden. Andere Browser wie Opera oder Firefox  funktionieren ebenfalls, können im Ergebnis aber zu abweichenden Formatierungen führen.

Es ist möglich, die erzeugten Dateien zu archivieren oder in einem Textverarbeitungsprogramm zu modifizieren.

RuVer ist für öffentliche Beratungsstellen und Betreuungsvereine kostenlos.

   

NUTZUNGSBEDINGUNGEN !!!

Der Autor und der Betreuungsverein der Diakonie Krefeld lehnen jede Haftung ab.
Änderung und/oder Weitergabe an Dritte sind nicht erlaubt.
Das Programm kann vom Autor jederzeit ohne Ankündigung verändert werden.
Ein Anspruch auf Nutzung dieses Programms oder bestimmter Eigenschaften des Programms besteht nicht.

Benutzer erkennen an, dass RuVer keine Rechtsberatung ist und er/sie RuVer auch nicht unberechtigt zur Rechtsberatung nutzt.

RuVer ist für öffentliche Beratungsstellen und Betreuungsvereine kostenlos. Professionelle Berater wenden sich bitte direkt an den Betreuungsverein der Diakonie Krefeld-Viersen

*** Mit der Anwendung von RuVer erkläre ich mich
mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden.***